24 Juni 2012

Mein Tag im Westerwald


Gestern haben das Frauchen und ich einen Ausflug in den Westerwald gemacht, denn dort befindet sich mein Zweitwohnkörbchen. Auf dem Hinweg musste ich natürlich gleich meinen neuen Reisenapf auf Praxistauglichkeit testen ... und nebenbei die Rastplatzbank ein wenig überfluten ;o)


Das Schönste an den WW-Ausflügen sind die Felder und Wiesen, denn die gehören alle nur mir allein. (Mir gehört sowieso ALLES. Alles, was ich sehe, ist MEINS. Außer es ist kaputt.) Jedenfalls darf ich da flitzen und verrückt sein, soviiieeel ich will. Guckst Du hier:



Und dann lief da doch tatsächlich ein HASE direkt vor meinen Pfoten vorbei! Guckt mich doof an, nimmt Anlauf und rennt los, als hätte er ein Gespenst gesehen. Hallooooo, geht's noch? Ich nix wie hinterher, da fuchtelt das Frauchen wie wild mit den Armen und brüllt "STOOOOOOOOOOOP".
Das hat ihr die Hundeschulentante beigebracht, na vielen Dank auch. Keine Ahnung, was in mich gefahren ist, aber ich habe den Hasen tatsächlich sausen lassen. Pffftttttt, dafür war aber ne ganze Tüte Rintis fällig! Und Belohnungskuscheleinheiten gab's natürlich auch:



Als wir nach Hause wollten, kam Lilly, Nachbars norwegisches Waldkätzchen, vorbei. Die wäre am liebsten mitgefahren und ich hätte sie auch gern mitgenommen, aber das hätte sicher Ärger gegeben: Mit Pettersson, mit Findus und vielleicht auch mit dem Nachbarn ;o)


Also lillylose Heimfahrt. Nächstes Mal werd ich sie einfach schmuggeln, jawohl.



WUFF,
Euer Floris 


22 Juni 2012

Mein cooler Outdoor-Napf von Ruffwear

Wisst Ihr eigentlich, WIE schwierig es ist, coole GROSSE Näpfe zu finden? Die wirklich tollen Sachen gibt es nämlich meistens nur für kleine oder mittelgroße Hunde. Und einen geeigneten Outdoor-Napf zu finden, ist NOCH schwieriger. Aber ... die Suche hat ein Ende! Wenn ich coole Socke in Zukunft auf Reisen geh, dann muss das Frauchen nicht mehr extra die doofen klapprigen Edelstahlnäpfe mitnehmen, die sie jedes Mal verflucht und die mir jedes Mal peinlich sind, sondern ich werde unterwegs fortan nur noch aus meinem neuen faltbaren Outdoor-Napf "Quencher" von Ruffwear trinken:



Es gibt ihn in drei Größen: S (0,7 Liter Kapazität), M (1,1 Liter Kapazität) und – Achtung, jetzt kommt's – L (2,5 Liter Kapazität). 


Dazu gibt es nur eins zu sagen: OBERCOOL. Gekauft hat das Frauchen den Napf übrigens bei Fellpfote.de, Kostenpunkt 20,90 Euro.

WUFF
Euer Floris 

15 Juni 2012

And the winner is ...

Naaaa, seid Ihr schon neugierig? In wenigen Augenblicken wisst Ihr, wer von Euch meinem Crazy Egg und meinen Lieblingsleckerchen ein neues Zuhause geben darf ... 




Ich muss mich konzentrieren ... 


Miss Pinkie passt auf, dass niemand schummelt und alles seine Richtigkeit hat ... 



And the winner is .... 



Herzlichen Glückwunsch, liebste Leni-Line-Himbeerschnute! Jetzt bleibt das Ei sogar in Doggenpfoten, hihihi :D Wenn Du mir per Kontaktformular Deine Adresse schickst, gehen das Crazy Egg und die Rintis schon kommende Woche auf die Reise zu Dir. Und ein paar Küsschen werd ich Dir auch mitsenden ;o) 

Lieben Dank an alle fürs Mitmachen – ich hoffe, es hat Euch genauso viel Spaß gemacht wie mir!

WUFF
Euer Floris 

12 Juni 2012

Das schmeckt mir: Romeo SELECT

Ich bin ja bekanntlich ein ganz großer Fan von Rinti-Leckerlis. Die sind und bleiben meine Nummer 1. Aktuell gibt's aber bei Aldi Süd supertolle Fleischsnacks von Romeo Select. Da ist 90% Fleisch drin und kein Zucker. Ein 100-Gramm-Beutel kostet schlappe 1,79 Euro. Das Frauchen hat mir ein paar Tüten gekauft und was soll ich sagen: Ich liebe sie. Soooooooooooooo yummie!
Kauf-Tipp!



09 Juni 2012

Zum Fressen gern ...

... hab ich meinen besten Freund Falkon!
Guckst Du hier:



















Ich wünsch Euch allen ein obercooles Wochenende!

WUFF,
Euer Floris

08 Juni 2012

Floris in love: Great Dane Honey

Huhuuuu Leute!

Ich bin verliebt! Soooooo verliebt! Ja ok, Ihr habt Recht – ich bin IMMER verliebt. Ist ja auch kein Wunder bei den vielen Mädels, die mir zu Füßen liegen, oder? Jedenfalls hab ich auf Facebook ein Doggenmädchen aus Australien kennengelernt. Sie heißt Honey und macht ihrem Namen alle Ehre: soooooo süß! Ihr Frauchen bringt ihr jede Menge obercoole Tricks bei und sie kann sogar tanzen! Leute, die kann so tolle Sachen – ich saß mit offener Schnauze vorm Bildschirm und konnte es kaum fassen. Guckt mal hier, ist das nicht großartig?



Ich will jetzt unbedingt auch tanzen lernen – mal gucken, was das Frauchen dazu sagt.

Wenn Ihr das Dogdancing-Video geschaut habt, holt Euch schnell ein paar Maxi-Packs Taschentücher. Denn JETZT wird's schön und traurig zugleich. Das hier ist mit Abstand eines der wunderprächtigsten Videos aller Zeiten, denn es zeigt eine ganz ganz große Freundschaft: The story of a dog and cat. Leider kann ich das Video hier nicht einbetten, deshalb müsst Ihr bitte auf den Link klicken.

Findet Ihr Honey genauso toll wie ich und wollt noch mehr über sie wissen? Dann besucht doch mal ihr Blog, ihre Facebook-Fanpage oder ihren You-Tube-Kanal. Und bestellt schöne Grüße von mir ;o)

Viel Spaß beim Schnüffeln und
WUFF
Euer Floris

06 Juni 2012

11 Fragen – 11 Antworten

Die zuckersüße Lilly hat in ihrem Blog die Aktion "11 Fragen – 11 Antworten" ins Leben gerufen. Geniale Idee, und deshalb mache ich obercoole Socke natürlich mit.

Los geht's!





1. Bist Du Einzelhund oder lebst Du in einem Rudel? Bist Du froh darüber?

Ich bin Einzelhund. Und das ist gut so, denn dann muss ich das Frauchen nicht teilen. Außerdem steh ich am liebsten im Mittelpunkt und bin gern das Zentrum der Welt. Na ja, ein bisschen teilen muss ich das Frauchen trotzdem, denn ich hab ja noch zwei Katzen: Pettersson und Findus ... 

2. Lieblingsknochen?

Ich steh nicht so auf Knochen wie manch anderer Hund. Dieses Rumgenage ist mir zu viel Arbeit ;o) Aber bei Schienbeinknochen vom Schwein und leckeren Markknochen aus der Fleischtheke vom Supermarkt kann ich dann doch nicht widerstehen. Am allerallerallerliebsten mag ich aber Schweineohren. Da kann kein Knochen der Welt mithalten. 

3. Trockenfutter, BARF oder Nassfutter?

EGAL, Hauptsache FRESSI! ;o) Ok, jetzt mal im Ernst: Morgens fress ich Trockenfutter, und zwar momentan das von Markus Mühle. YUMMIE! Abends hau ich mir ein Kilo Fleisch rein – wahlweise Pansenmix, Rindermix, Mischfleisch oder Geflügel. Und immer mit zusätzlichem leckeren Zeugs drin wie Nudeln (ich LIIIEEEBE Nudeln), Kartoffelpüree oder so.

4. Lieblingsgericht?

Rindermix mit Kartoffelpüree, gekochtem Ei und Sahne. Oberlecker, müsst Ihr unbedingt mal probieren. Ansonsten steh ich total auf Schweineohren, Pizzabrötchen, Rinti-Leckerlis und vor allem: auf alles, was das Frauchen isst.

5. Schwimmer oder Nichtschwimmer? 

Öhm ... *amohrkratz* Planscher. Aber wenn Mädels dabei sind, mach ich einen auf Baywatchdog.

6. Welches Spielzeug ist Dein liebstes?

Ganz klar: Mein Schwein Miss Pinkie und mein Frosch Kermit. Beide können leider nicht mehr quieken, aber fragt mich bloß nicht warum – ich bin unschuldig!!!

Das ist Miss Pinkie!

7. Welchen Trick kannst Du aus dem FF und wie wurde er Dir beigebracht?

Den Schiel-Trick! Ich kann mir alles erschielen, was ich will. Habe für jede Situation den passenden Blick. Funktioniert einwandfrei und hab ich mir selbst beigebracht. Guckst Du hier:



8. Hast Du irgendeine Besonderheit?

Hallooooooo? Ich bin die obercoolste Socke überhaupt! Ist das besonders genug? 

9. Was machst Du nach dem Essen?

Noch mehr essen! :D Ich bestehe nämlich auf einen Nachtisch. Keks, Schweineohr oder so. Danach schüttel ich meinen Sabber gegen die Wand und geh zufrieden schnarchen. 

10. Herrchen oder Frauchen ;-) ?

FRAUCHEN! (Ey Chef, falls Du hier mitliest: Dich hab ich auch lieb, aber keinen lieb ich so wie das Frauchen! Kannste mir trotzdem ne Tüte Schweineohren mitbringen? Danke und WUFF, Dein Flo)

11. Wie würde ein Tag nach Deinen Vorstellungen aussehen? 

Von mir aus könnte jeden Tag floriskratischer Wandertag sein! Ansonsten sieht ein perfekter Tag so aus: Meine Mädels und/oder meinen Kumpel Falkon treffen, in der Hundeschule zeigen, wie cool ich bin, mit dem Frauchen Fahrradflitzen, mit dem Chef toben, viel Fressi machen, viel kuscheln und zwischendurch ne Runde schnarchen. 

Habt Ihr auch Lust, die 11 Fragen zu beantworten? Dann macht mit! :D

Wuff, Euer Floris 

05 Juni 2012

Kostenlose Facebook-Visitenkarten

Wusstet Ihr, dass Ihr Euch direkt über Facebook ein Set mit 50 kostenlosen (Anmerkung vom Frauchen: Inzwischen muss man den Versand in Höhe von 3,50 Euro übernehmen!) Visitenkarten bestellen könnt? Nein? Dann verrate ich Euch, wie's geht. Schließlich kann man nie genug davon haben und selbst ICH habe welche :D

Also, zunächst loggt Ihr Euch ein. Geht dann auf Eure eigene Profilseite und klickt dort links unter Eurem Profilbild auf "Info". Nun befindet sich rechts unten das Feld mit den Kontaktinformationen. In diesem Feld seht Ihr links oben ein kleines Visitenkärtchen. Drauf klicken, den Anweisungen folgen, über Visitenkarten freuen!




Das Frauchen hat vor ein paar Monaten auf diese Art und Weise ein paar Kärtchen bezogen und kann Euch daher versichern: Alles ohne Haken und die Qualität kann sich sehen lassen. Die Lieferung hat ca. zwei Wochen gedauert. Das Ganze funktioniert übrigens nur, wenn Ihr das neue Profillayout aktiviert habt. Sonst guckt Ihr leider in die Röhre! ;o) Viel Spaß beim Bestellen! 

Weitere Infos dazu gibt's direkt bei moo.com oder u. a. bei Webzucker, dessen heutiger Blogpost mich inspirierte, dass die Aktion sicher auch für den einen oder anderen von Euch interessant sein könnte. 

WUFF,
Euer Floris